Simbiosis ist ein Plan der Liebe, des Bewusstseins und der Achtung vor dem Leben um uns herum, es ist lebendig und im Bewußtsein der Bewunderung, die ich in all ihren Ausdrucksformen für die Natur haben geboren.

Der Verein soll als Brücke dienen, damit sich die Menschen über die aktuellen Umweltschäden bewusst werden und sich an Projekten beteiligen, die die nötigen Ressourcen für die Reparatur, die Regeneration und die Wartung der Umwelt generieren. Als Gegenleistung werden sie eine verbesserte Umwelt bekommen und auch hoch qualitative Informationen über die Fauna und Flora, wie man sie schützt, bewahrt und nachhaltig nutzt.

Simbiosis wurde als Idee ohne Name geboren, 2002 in Escazú – Costa Rica, während ich Biologie studierte und in Erhaltung und Tourismus arbeitete. Im Laufe der Zeit, mit meiner Hyperaktivität und Neugierde beschloss ich, ein neues Konzept namens Bio-Arte zu schaffen, ich öffnete einen Workshop, ich registrierte eine Marke und schuf meine eigene Firma namens “Si-Atelier de Costa Rica”.

Bio-Arte bedeutet handgemachtes Recyclingpapier, kombiniert und mit natürlichen Elementen verziert (Blätter, Zweige, Samen, Blumen usw.). Zur gleichen Zeit war ich freiwillige Spenden von Geld aus dem Verkauf von Produkten von SiAtelier an die Verein zur Fauna und Flora Erhaltung (APREFLOFAS)

Dank des Workshops, in dem ich ein Team von 4 gefährdeten Personen aus Costa Rica und Nicaragua hatte, war es die Idee, ein Umwelt- und Bildungsprojekt zur Recycling Papier, dem KREP (Paper Recycling Kit), zu entwickeln. Die KREP konzentrierte sich auf Kinder und Erwachsene, die sie zum Nationalen Kunstfestival führten, das jedes Jahr im Sabana Park in San Jose de Costa Rica stattfand, auch in Aktivitäten in Alajuelita und Desamparados verbreitet.

Im Jahr 2006 “Si-Atelier” öffnet seine Türen in Chia (Kolumbien) auch mit Bio-Arte-Werkstatt mit verschiedene Arten von strukturiertem Papier für Werbeartikel, handgefertigte und benutzerdefinierte (CD- und Geschenkboxen, Kalender, Briefumschläge, Karten, usw). Während eines Jahres Unterstützung für die Gründung der verlassenen Kinder in dieser Stadt.
Die KREP wurde
auch in Soacha und Bogotá in mehr als 130 Schulen und einige Unternehmen repliziert

Im Jahr 2008 schließt “Si-Atelier” seine Türen und wird zu einem Aktionsplan, der sich 100% auf die Tier- und Umweltbewahrung konzentriert, durch Projekte mit unterschiedlichen Vereine und Gruppen von Menschen, mit denen wir die gleichen Ideen zur Verbesserung der Lebensqualität teilen. Es hat nicht den Namen Simbiosis, aber das Konzept gilt immer.

Simbiosis als Name wurde im Jahr 2010 in Zürich in der Schweiz geboren, und behält die gleichen Konzepte seit 2002, denn es ist ein Begriff, der auf die biologische Interaktion als eine enge und kontinuierliche Beziehung zwischen Organismen verschiedener Arten angewendet wird, die gegenseitig vorteilhaft sind, also Simbiosis machen zwischen der Gesellschaft und den Lebewesen durch Öko-Projekte sind unser Hauptziel.

Im Jahr 2015 wurde es gesetzlich als Verein in Zürich in der Schweiz gegründet und unterstützt Umweltprojekte für Kolumbien. Wir sind politisch und konfessionell unabhängig

Wir haben unseren Online-Ecoshop in Europa ins Leben gerufen, wo Sie ökologisch freundliche Versorgung der Umwelt auf der Basis von FairTrade und Nachhaltigkeit erwerben können. Mit den erhaltenen Einnahmen können wir auch weiterhin eigene Projekte oder Partnerschaften machen, während wir die Menschen unterstützen, die sie herstellen und produzieren.

Wir haben strategische Allianzen mit Gruppen von Menschen, die bei der Umsetzung von Projekte mit gemeinsamen Zielen und Plänen arbeiten, die auf Unterstützung, Bildung, Respekt, Bewusstsein und Förderung der Erhaltung basieren und partizipativ und fair sind. Wir fördern und unterstützen die Forschung und Erhaltung von Flora und gefährdeten Wildtieren, die Erhaltung Simbiotourismus und unterstützen anfällige Gemeinschaften, um ihre Ökoprodukte zu fördern.

Wir haben viel Energie, um so weiterzugehen, wir wachsen und stärken unser Team.

Irma Sanchez
General manager
Simbiosis Activa.org