MANOS DEL MAR wurde am Ende des Jahres 2016 nach mehreren Besuchen der kolumbianischen Pazifikküste begonnen. Wir haben Glück gehabt, in große Städte und kleine Pueblos im ganzen Land gereist zu sein, aber keiner von ihnen hat uns ganz wie diese Gegend berührt. Wir verliebten uns in die unglaubliche Natur und die einzigartige Kultur und wurden gezwungen, mehr zu tun als es einfach zu genießen.

Es gibt eine reichliche Menge an Plastikschutt, der an Land mit den täglichen Gezeiten wäscht, eine der größten Fischpopulationen in Kolumbien verunreinigt und die natürlichen Lebensräume der nistenden Meeresschildkröten zerstört.

Im Oktober 2016 haben wir erfolgreich eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, in der Freunde und Familie unseren Grund zur Förderung der Bildung und des Bewusstseins unter den Einheimischen großzügig unterstützt haben und einen Bereich für Seeschildkröten zum Nest reinigen.

Wir haben unseren ersten Strand auf dem unbewohnten Strand von San Pichi mit über 60 Freiwilligen aus der lokalen Nuqui-Gemeinde aufgeräumt, um den ozeanischen Müll zu entfernen, der ihn verunreinigte. Mit Hilfe von Freiwilligen werden wir die Strände weiter reinigen und eine der biodiversesten Regionen der Welt schützen.

Unser langfristiges Ziel ist es, eine Basis in Nuqui- Chocó zu haben, wo wir den Gemeinschaft Zugang zur freien Bildung und anderen Aktivitäten zur Erhaltung bieten können.

Wenn Sie mehr erfahren oder unsere Projekte unterstützen möchten, schauen Sie bitte auf unsere Facebook-Seite “Manos del Mar Nuqui” und senden Sie uns eine Nachricht. Alternativ können Sie eine Spende über unsere Crowdfunding-Kampagne über Crowdrise hinterlassen.

Manos del mar team
Kyle, Nikky und Linsey

Nuquí