Go Colombia Travel ist unser Partner und Verbündeter bei der Exkursion nach Kolumbien, ATME LEBEN, Vom 22. Juli bis 11. August 2018

Auf dieser Reise werden wir 4 magische Regionen Kolumbiens besuchen: Sabana-Hochebene (Bogotá– Villa de Leyva- Guatavita- Ráquira und Zipaquirá) Region Pazifikküste (Nuquí- Ensenada de Utría – Guachalito – Joví – Coquí) Kaffeedreieck (Pereira – Salento – Santa Rosa – Apía – Santuario und Marsella) Amazonas (Leticia- Puerto Nariño- Lago de Tarapoto (Kolumbien) Reserva Marasha (Perú), Tabatinga (Brasilien))

Ein einmaliges Erlebnis für Abenteurer, welche einzigartige Orte Kolumbiens entdecken möchten und gleichzeitig die lokalen Gemeinden und deren Wirtschaft durch den Austausch von Erfahrungen, kulturellen Kenntnissen und regionalen Traditionen unterstützen wollen, Kosten Sie regionale Spezialitäten, erforschen Sie mit uns Biodiversität und Ökosysteme, lösen Sie sich vom Alltag los und treten Sie mit der Natur in Kontakt.

Begleiten Sie uns und erfahren Sie aus erster Hand, warum Kolumbien eines der artenreichsten Länder der Welt ist und unterstützen Sie gleichzeitig die lokalen bäuerlichen Gemeinden auf ihrer Suche nach dem Gleichgewicht zwischen der Nachhaltigkeit ihrer Familien und der Erhaltung der Biodiversität.

Die Route, welche wir anbieten, wurde explizit für kleine Gruppen zusammengestellt. Unser Team besteht grösstenteils aus lokalen Guides, Naturexperten und Spezialisten auf dem Gebiet Öko-Tourismus. Dieses Know-how ermöglichte es uns, eine faszinierende Reise zusammenzustellen welche zur sozialen Entwicklung beiträgt und die Nachhaltigkeit fördert.

Wollen Sie sich anschliessen? Beschränkte Teilnehmerzahl

Mehr info über Go Colombia Travel hier

Binoculars4charity ist ein Verein mit Sitz in Zürich im April 2017 von zwei wunderbaren Freunden gegründet: Juanita und Mathias.

Ferngläser und andere ornithologische Ausrüstungsgegenstände sind in vielen Ländern dieser Welt ein Luxusgut. Gleichzeitig besitzen viele Leute in der Schweiz gebrauchte, kaum mehr benutzte aber voll funktionsfähige optische Geräte. Mit Binoculars4charity möchten wir solchen Geräten ein sinnvolles zweites Leben schenken. Wir vermitteln sie an Projekte und Institutionen weltweit, die sich für den Naturschutz und die ornithologische Ausbildung engagieren, aber keine Mittel für die Beschaffung von Ferngläsern, Fernrohren, ornithologischen Feldführern etc. haben.

Vereinsstatuten und Geschichte

Kontakt

simbiosisactiva

Hier mehr info über Gunadule Gemeindschaft und ABADIO GREEN

logo-paraiso-canino

Hier mehr info über PARAISO CANINO ECOVIDA

Simbiosis

Mehr info über MANUEL OBREGON hier

Prana Pacifico hat große Pläne für die Zukunft, um den Einwohnern von Nuqui und den umliegenden Gebieten mehr Bildung und Möglichkeiten zu bieten. Unsere Allianz besteht darin, ihre Projekte zu unterstützen, unsere Wanderer zu ihrem Öko-Hotel zu führen und die Arbeit, die Prana mit der Gemeinde leistet, zu verstärken

Mehr info über Prana Pacífico hier

Wenn Sie mehr über unseren Ausflug nach Kolumbien wissen möchten, wo wir Nuquí, Sabana-Hochebene, Region Pazifikküste, Kaffeedreieck und Amazonas einschließen, bitte klicken Sie hier

Hier mehr info über OMACHA

etk

Hier mehr info über EXPOTRANSKULTUR

ACIS (Asociación Colombiana de Investigadores en Suiza) Kolumbianischer Forscherteam in der Schweiz, ist eine gemeinnützige Organisation, die 1992 gegründet wurde und aus Forschern und Fachleuten jeder Nationalität besteht, die an der akademischen Zusammenarbeit interessiert sind in allen Bereichen der Forschung

Mehr info über ACIS

 


Diejenigen, die mit uns zusammengearbeitet haben und mit denen wir gemeinsame Themen über Erhaltung, Pflege, Respekt, gute Umweltpraktiken, neugierige und interessante Informationen, Projekte und Arbeit teilen, sind unter anderem:

Freunde und Partners

Milton Pinilla: Industriedesigner und Kollaborateur mit dem endgültigen Simbiosis-Logo-Design.

Hugo Holguin: Englisch Übersetzer und Lieferant unserer Öko-shop

Linsey Rankin: Englisch Übersetzerin und Anbieter von Unterkünften in Nuqui.

Christian Buffalino und Jasmin Bury: Deutsche Übersetzer und wunderbare Freunde

Norma Garcia: Englischer Übersetzerin und wunderbar Freund

Adriana Morales: Ökologin und Forscherin für trockene tropische Wälder.

Die Rock-Ska Bands KABALA, CLAXON und Ska Fusion LA TERRAZA, die die Konzertmusik für Pferde boten.

Amparo Cisneros: Unser Freund und Geschäftsführerin Healing Bems, der mit der Natur Bewusstsein schafft.


Stiftungen und Unternehmen mit Socio-Environmental-Arbeit

ADA: (Asociación Defensora de Animales) Tierschutzverein von Cartago Valle – Kolumbien, mit ihnen haben wir an dem Pferdeprojekt gearbeitet

Samanea Foundation: Sie arbeiten für den Schutz des Berg Tapir (Tapirus Pinchaque) im Moor des Puracé in Kolumbien

Arketipo: Visuelle Kommunikation im öffentlichen Raum, Beschilderung und integrales Grafikkonzept.

Tsuru: Experten für Origami-Schmuck (nimm ein Stück Papier und gib Leben durch Falten, die Formen definieren). Erhältlich in unserem Öko-shop

The Coffee Q: Direkter Handel mit kolumbianischen Bauern, die Kaffee nachhaltig anbauen. Bessere Bezahlung und Erhaltung der natürlichen Ressourcen.
Auf Anfrage erhältlich, kontaktieren Sie uns.


Freundliche Webseiten

Unglaubliche Tiere: Tiere, die Ihre Aufmerksamkeit erregen, entweder wegen ihres Aussehens, ihrer Knappheit oder ihrer seltsamen Bräuche. Schüchterne und seltsame, neugierige, seltene oder einzigartige Tiere.

Natura hoy: Blog für Natur und bedrohte Arten